am liebsten auf Hecht

Hechte sind wie das Salz in der Suppe und werden in einem Atemzug mit den Boddengewässer genannt. Die flachen Meeresbuchten, die Lagunen der Ostsee bieten ihnen exzellente Lebensbedingungen und lassen sie zu kapitalen Exemplaren heranwachsen. Ob Sie nun auf eigene Faust oder mit einem unserer Guide´s ihr Glück versuchen, als unsere Gäste können sie auf unser Knowhow und Erfahrungen zurückgreifen! Wir sind für sie da und Wünschen Ihnen für ihr Angelabenteuer kräftiges Petri Heil!

am liebsten auf Zander

der Zanderbestand in der Zingst Darßer Boddenkette würden wir als gut, wenn nicht sogar als sehr gut bezeichnen. Die Grabow, ein Bindeglied zwischen den trüben Teil der Boddengewässer und den Teil, der noch vom Wassereinstrom der Ostsee beeinflusst wird ist die Top Adresse wenn es um Kapitale Zander und auch Hechte geht. Von unserem Standort Barhöft, ist dieser Gewässerteil selbst mit unseren Führerschein freien Booten gut zu erreichen. Bei unseren Charterboot Touren mit Skipper starten wir direkt ab Hafen 18445 Nisdorf, hier liegt die Anfahrtszeit bei gerade mal 5min! Getreu dem Motto, angeln sie schon oder sind Sie noch auf dem Weg zum Hotspot!

am liebsten auf Barsch

mit 54,5cm ein durchaus kapitales Exemplar der Gattung Perca fluviatilis und selbstverständlich auch an den Bodden ein Ausnahmefisch! An leichtem Gerät in den Monaten September und Oktober eine extrem kurzweilige Angelei und wer weiß, vielleicht haben Sie auch das Glück die Magische Grenze von 50cm zu knacken.

am liebsten auf Hering

und den am liebsten gebraten! Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten aber beim sogenannten Brotfisch, den Hering sind wir uns einig, einfach lecker! Im März und April von unseren Standorten Stralsund und Barhöft perfekt zu beangeln.

am liebsten auf Hornfisch

ein wahrer Kämpfer an der Angelrute und deshalb auch der Marlin des kleinen Mannes genannt. Schmackhaft und die Gräten sind dank ihrer grünen Farbe gut zu erkennen. Der Volksmund sagt, wenn der Raps blüht kommt der Hornfisch! Für alle die es nicht wissen, Anfang Mai steht der Raps bei uns in voller Blüte.

am liebsten auf Dorsch

Wir hatten schon bessere Zeiten, aber die sind schon, wie auch dieses Foto etwas länger her. Überfischung und negative Umwelteinflüsse haben den Ostsee Dorsch Bestand in den letzten Jahren stark zugesetzt, sodass jetzt ein Backlimit von aktuell 5 Dorschen pro Angler und Tag besteht. Aber je weniger eine Ressource verfügbar ist, desto mehr steigt sie im Wert. Schon damals einer der bestes Speisefische ist er jetzt eine Delikatesse auf der es sich lohnt zu angeln!

am liebsten auf Meerforelle

Bekannt als „der Fisch der tausend Würfe“ gehört die Meerforelle wohl zu einer der herausforderndste Fischarten auf die man angeln kann. Aber auch Sie folgt bestimmten Gegebenheiten und wer diese kennt und deuten kann, kann seine Anzahl an Würfen erheblich verringern, ja sogar Sternstunden erleben. Beim angeln auf Meerforelle ist aber wohl eher der Weg das Ziel. Wer diesen Weg bestreiten möchte, kommt am besten Ende März bis Anfang Mai. Unser Ausgangshafen Barhöft ist hierfür nahezu perfekt!

am liebsten auf Lachs

Big Game Stimmung vor den Toren Rügens. In der Ostsee vor Hiddensee und Rügen schwimmen kapitale Lachse, die man mit etwas Glück und Knowhow beim sogenannten Trollingangeln an den Haken bekommen kann. Der aktuelle Rekord liegt bei knapp über 26kg! Für diese Ausfahrten stellen wir das komplette Equipment, das Boot sowie den Guide. Starten Sie mit uns gemeinsam in Abenteuer Salmo Salar!

Steinbutt

am liebsten auf Plattfisch

Das angeln auf Plattfisch hat in den letzten Jahren an Popularität gewonnen. Die Fänge an Flunder und Scholle sind stabil und lassen sich mit der Angelei auf Dorsch sehr gut kombinieren. Hier zu sehen, ein kapitaler Steinbutt, nicht alltäglich und der Küche eine wahre Delikatesse. Plattfische angelt man am besten mit dem Buttlöffel beködert mit Watt oder Seeringelwurm. Diese können wir für Ausfahrten im vorfeld über den Angelladen Stralsund besorgen.